Aktuelle Informationen zum Bissinger See

Nachdem Anfang letzter Woche der See zunächst zum Schwimmen und Baden freigegeben wurde, konnte vergangenen Freitag auch die Liegewiese geöffnet werden. Dies war möglich, da mit dem Gesundheitsamt geklärt werden konnte, dass die Bereitstellung einer öffentlichen WC-Anlage nicht zwingend erforderlich ist, jedoch aber begrüßt wird. Da das „Seestüble“ auch mit den ab 01.07.2020 geltenden Lockerungen noch nicht wieder öffnet, ist es derzeit nicht möglich, die Toilettenanlage zur Nutzung freizugeben. Eine anderweitige Bewirtschaftung ist nicht möglich. Sobald die WC-Anlage geöffnet wird, erfolgt eine neuerliche Mitteilung.  
Beim Besuch des Sees gelten die jeweils gültigen Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum gemäß der CoronaVO. Somit gilt sowohl im See als auch auf der Liegewiese der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen.  
Wir wünschen trotz dieser Vorgaben viel Spaß und bitten um gegenseitige Rücksichtnahme und Einhaltung der Vorgaben. Nur so kann das Badevergnügen reibungslos funktionieren und der See inkl. Liegewiese dauerhaft geöffnet bleiben.
 
Da der Badebetrieb in diesem Jahr nunmehr erst sehr spät starten konnte und lange nicht bekannt war, ob ein Badebetrieb in diesem Sommer überhaupt stattfinden wird, wurde der Nichtschwimmerbereich nicht separat gereinigt. Hierzu müsste nun ein erheblicher Teil des Wassers zunächst wieder abgelassen werden. Angesichts der sommerlichen Witterung ist auch keine natürliche Wiederbefüllung zu erwarten. Zudem wurde in diesem Jahr auch bisher das Mähboot nicht eingesetzt, um die Wasserpflanzen in Teilen des Sees zu schneiden. Wie im Vorjahr wird die Gemeinde in Kooperation mit den Fischwasserpächtern bei Bedarf eine Mahd durchführen und Schwimmbereiche freischneiden. Daher appellieren wir auch wieder an alle Badegäste, die Wasserpflanzen nicht selbst zu entfernen, damit die Sauerstoffproduktion im See nicht geschmälert wird. Die Gefahr des „Umkippens“ des Sees, wie im Jahr 2018 erfolgt, kann durch einen Bestand der Wasserpflanzen verringert werden. Wir bitten um Beachtung.