Öffentliche Bekanntmachung: Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften„Deutelbrunn – 3. Änderung“

Der Gemeinderat der Gemeinde Bissingen a.d. Teck hat am 14.05.2019 in öffentlicher Sitzung beschlossen den Bebauungsplan „Deutelbrunn“ im beschleunigten Verfahren nach §13a BauGB zu ändern (Bezeichnung „Deutelbrunn – 3. Änderung“). Zusammen mit dem Bebauungsplan werden örtliche Bauvorschriften nach §74 LBO geändert.
Im beschleunigten Verfahren wird von der Durchführung einer Umweltprüfung nach §2 Abs.4 BauGB abgesehen.


Das Plangebiet liegt südwestlich des Ortskerns von Bissingen und wird wie folgt begrenzt:
Im Norden durch die Grundstücke Brunnenstraße 6-10, Weinbergstraße 31, 33, 34 und 38 (jeweils außerhalb liegend),im Osten durch die Grundstücke Brunnenstraße 7, Deutelbronnstraße 8-38 (jeweils innerhalb liegend),im Süden durch die Heerstraße,im Westen durch die Grundstücke Weinbergstraße 1-29 (jeweils innerhalb liegend).
Für den Planbereich ist der Lageplan des Planentwurfes in der Fassung vom 25.04.2019 maßgebend. Er ergibt sich aus dem folgenden unmaßstäblichen Kartenausschnitt:

Ziele und Zwecke der Planung:
Ziel der Bebauungsplanänderung ist die Ermöglichung einer besseren Nutzung der Dachgeschosse durch Erhöhung der Dachneigung und Zulassung von Dachaufbauten im Planbereich. Damit soll im Sinne der Innenentwicklung die Wohnraumschaffung gefördert werden, ohne die Grundzüge des Erscheinungsbildes der bestehenden Bebauung zu beeinträchtigen.


Öffentliche Auslegung:
Die Öffentlichkeit kann sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke, sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung im Rahmen einer öffentlichen Auslegung unterrichten und sich zum Planentwurf äußern.
Der Entwurf des Bebauungsplanes und der örtlichen Bauvorschriften in der Fassung vom 25.04.2019 wird mit Begründung in der Zeit vom 03.06.2019 bis einschließlich 04.07.2019 (Auslegungsfrist) im Rathaus in Bissingen, Vordere Straße 45, Montag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Dienstag 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr, Donnerstag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Freitag 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr, öffentlich ausgelegt.
 
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.
 
Bissingen a.d. Teck, 23.05.2019
 
 
gez.
M. Musolf
Bürgermeister
 

Typ Name Datum Größe
pdf 190425-Bplan-Entwurf.pdf 22.05.2019 236,3 KB
pdf 190425-Begründung-Entwurf.pdf 22.05.2019 903,8 KB