Das Festwochenende im Überblick

1.250 Jahre Bissingen - Ortsjubiläum

Freitag mit „GOOD NEWS“ ins Festwochenende

Die Rockcoverband „GOOD NEWS“ bringt eine Setlist wie das echte Leben auf die Bühne! Das bedeutet: Kernige Rocksongs, die den Puls beschleunigen wie ein Energydrink und den Schweiß aus allen Poren treiben. Für alle Höhen und Tiefen des Lebens. Für alle, die die Nacht zum Tag machen. Kurz gesagt: Ein Tribut an die große History des Rock ’n’ Roll, garniert mit erlesenen Stücken aus der aktuellen Radio-Frischetheke.

Wann und wo:
Freitag, 19. Juli, ab 20 Uhr auf dem Festgelände am Sportplatz. Beginn: 21 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Rathaus und im Seestüble für 7 Euro oder an der Abendkasse für 9 Euro.

Samstag: Jubiläumsshow und Vorstellung neue Ortschronik

Bedeutende Geschehnisse werden in einer kreativen Umsetzung der Bürgerschaft im Rahmen einer multimedialen Jubiläumsshow präsentiert. Als Höhepunkt des Abends wird außerdem das neue Heimatbuch „Bissingen an der Teck - 1250 Jahre Geschichte“ durch den Herausgeber und Kreisarchivar Manfred Waßner erstmals vorgestellt.

Wann und wo:
Samstag, 20. Juli, auf dem Festgelände am Sportplatz.
Zeltöffnung ab 18 Uhr, Jubiläumsshow ab 19:30 Uhr.
Buchverkauf nach der Show ab 21 Uhr und am
Sonntag während des Kinderfests an einem separaten Stand.

Samstag: Partystimmung mit „HochWild“

„Wir spielen für Sie auf!“ Als junge Partyband unterhält „HochWild“ aus Reudern mit fetziger alpenländischer Volksmusik aus Österreich und Süd-Deutschland sowie Schlager, Charts, Rock und Partymusik mit ihrem HochWild-Sound. Anna, Hauge, Gerrit und Benni beherrschen die Instrumente Akkordeon, Keyboard, Gitarre, Schlagzeug und Stimme in Perfektion, sodass Stimmung und gute Feierlaune garantiert sind.

Wann und wo:
Samstag, 20. Juli, auf dem Festgelände am Sportplatz.

Nach der multimedialen Jubiläumsshow – ab ca. 21 Uhr.

Sonntag: Festgottesdienst, Festumzug und Kinderfest

Unter der Leitung von Pfarrer Müller und mit Begleitung des Posaunenchors findet der Festgottesdienst in der Bissinger Marienkirche statt.
Im Anschluss an den Festgottesdienst startet der Festumzug um 11 Uhr an der Bissinger Grundschule. Er führt über die Vordere Straße, vorbei am Rathaus und am Bissinger See bis zum Festgelände am Sportplatz. Der Festumzug wird dabei die Vielfalt der beiden Ortsteile Bissingen und Ochsenwang eindrücklich aufzeigen. Zeitgleich mit Beginn des Umzugs nimmt das Festzelt seinen Betrieb auf. Ab 14 Uhr findet am Sportgelände das Kinderfest mit Spielstraßen und vielen Aktivitäten für Groß & Klein statt. Bis 17 Uhr können so auch die Kleinsten das Festwochenende kindgerecht genießen.

Wann und wo:
Festgottesdienst
9:20 Uhr – Marienkirche.


Festumzug
11 Uhr von der Schule zum Festgelände.


Kinderfest & Buchverkauf
14:00-17:00 Uhr
auf dem Festgelände.